Pressemitteilung des CDU-Kreisverbandes - CDU sieht akuten Handlungsbedarf - Ordnung und Sicherheit Am Wall sind zentrale Aspekte innerstädtischer Attraktivität

Die Unzufriedenheit mit der Situation von Ordnung und Sicherheit im Umfeld der Chemnitzer Mittelstandsmeile am Wall nimmt stetig zu.

 

Gewerbetreibende, Angestellte und Kunden der Geschäfte empfinden die dortige Situation weithin als Zumutung. Durch diese ist die innerstädtische Lebens- und Arbeitsqualität in Chemnitz zunehmend und ernstlich in Frage gestellt.

Hierzu erklärt der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Alexander Dierks: „Die Einkaufs-, Freizeit- und Arbeitsmöglichkeiten am Wall und das Verwaltungszentrum am Düsseldorfer Platz sind im Zusammenhang mit den Bemühungen zur Belebung der Chemnitzer Innenstadt zu sehen. Die zunehmende Verschmutzung der Grünflächen und Pöbeleien durch Betrunkene, drohen dieses Konzept zunehmend zu konterkarieren. Hier sehen wir als CDU das Ordnungsamt in der Pflicht, Ordnung und Sicherheit in der Innenstadt wirksam zu gewährleisten. Wird nichts unternommen, droht die Mittelstandsmeile zum Schandfleck in der Chemnitzer Innenstadt zu werden.“

 

Der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Tino Fritzsche erklärt: „Die Probleme am Wall sind nicht neu. Diese müssen seitens der Stadtverwaltung ernst genommen und zeitnah behoben werden. Wir werden hierzu in den kommenden Tagen die Initiative ergreifen und die Stadt auffordern, schleunigst tätig zu werden.“

 

Sie wollen auch

Mitglied bei der CDU Chemnitz werden!

Werden Sie Mitglied!

Termine

Neues von der CDU Sachsen

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Mehr Zeit für Eltern, mehr Geld für Kinder und Unterstützung im Alltag (Fr, 23 Jun 2017)
>> mehr lesen

Für eine gute Pflege (Fr, 23 Jun 2017)
>> mehr lesen

Zugriff auf Messenger-Dienste wie bei SMS (Do, 22 Jun 2017)
>> mehr lesen

Präsentation der Kampagnen-Werbelinie (Do, 22 Jun 2017)
>> mehr lesen

Plakate zur Bundestagswahl (Do, 22 Jun 2017)
>> mehr lesen

Counter

Prospekte Online