CDA - Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft

Die CDA vertritt besonders die Arbeitnehmerinteressen in der CDU Sachsen. Wer in der CDA mitarbeitet, soll CDU-Mitglied sein. Die CDA sucht bei der Entscheidungsfindung zwar den Kompromiss, verleugnet aber nicht ihre christlich-sozialen Grundsätze: nicht eine Ideologie oder das Kapital, sondern der Mensch steht im Vordergrund.

Dafür setzen wir uns ein:
• menschenwürdige Arbeitsbedingungen
• Ausbildung und Arbeit für alle
• Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktivvermögen
• Gleichberechtigung von erwerbstätigen und nichterwerbstätigen Frauen
• Gleichbehandlung von Frauen und Männer in der Arbeitswelt
• gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland
• für die Belange der Schwerbehinderten

Wir wollen:

• bessere Qualifikation von Arbeitnehmern
• Modelle zur Mobilzeit und Telearbeit
• mehr Beschäftigungsmöglichkeiten in privaten Haushalten
• Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt
• Arbeitslosen verstärkt Anreize zur Arbeit geben
• Bewahrung des Sozialstaates
• Missbrauch eindämmen, aber nicht nur im sozialen Leistungsbereich, sondern auch im Steuer- und Subventionsbereich

Weitere Informationen:

Vorsitzende

Marian Goldammer

Stellvertreter

Nils Oeser

Schatzmeister

Thilo Kempe